Historischer Verein des Kantons Solothurn

Sie sind hier:   Startseite > Jahrbuch > Jahrbuch 2013

 Jahrbuch 2013

«Jahrbuch für Solothurnische Geschichte 2013» mit Schwerpunkt Olten

Die diesjährige, 86. Ausgabe des Jahrbuchs widmet sich dem Schwerpunktthema Olten. Anlass dafür ist das Jubiläum «200 Jahre Stadtkirche St. Martin», das in diesem Jahr mit Feierlichkeiten, Veranstaltungen und Ausstellungen in Olten begangen wurde. Doch nicht nur thematisch ist ein Grossteil des Jahrbuchs 2013 Olten gewidmet – auch viele Autoren kommen aus der Dreitannenstadt. So hat der ehemalige Oltner Stadtarchivar Martin Eduard Fischer mit zehn Textbeiträgen wesentlich zum Inhalt des Jahrbuchs 2013 beigetragen. Die meisten von ihnen haben einen kirchlichen Bezug – aber auch andere Themen wie «Olten im Deutsch-Französischen Krieg» oder «Fremde in Olten zur Zeit des frühen Eisenbahnbaus» beleuchten die Geschichte der grössten Stadt des Kantons Solothurn.

 

Und auch andere Oltner Autoren kommen zu Wort: So berichtet alt Stadtarchivar Peter Heim in seiner Abhandlung von Karl Albert Sulzberger, einem vergessenen Pionier der katholischen Sozialbewegung der Region Olten, und Peter Schärer schildert in «Mit Knütteln muss man lausen» den Bauernkriegslärm um Olten und seinen Widerhall im Entlebucher Tellenlied von 1653.

 

Als Kontrapunkt zu all den Oltner Themen enthält das Jahrbuch 2013 auch noch etwas aus der Kantonshauptstadt: die überarbeitete Masterarbeit des Solothurner Kunsthistorikers und Architekten Heinrich Weber «Das Frauenkloster St. Josef in Solothurn – ein Beispiel für den Klosterbau in der Schweiz im 20. Jahrhundert». Und auch die «Solothurner Chronik 2012» des (Oltner!) Verfassers Thomas Laube berücksichtigt ausgewogen das ganze Kantonsgebiet.

  

Die Buchvernissage findet im Historischen Museum Olten statt. Alle Interessierten sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung und dem anschliessenden Apero herzlich eingeladen

 

 

Seit 1928 gibt der Historische Verein das «Jahrbuch für Solothurnische Geschichte» heraus. Neben historischen Aufsätzen bietet es eine Chronik des Jahresgeschehens im Kanton Solothurn. Die Bibliographie der Solothurner Geschichtsliteratur, die bis 2010 ebenfalls im Jahrbuch erschien, liegt auf der Website der Zentralbibliothek Solothurn digitalisiert und ab 1998 als Datenbank vor. Ab 2011 erscheint sie ausschliesslich in elektronischer Form.

Alle Jahrbücher sind neu online:  digitalisierte zeitschriften 

                                            

Powered by CMSimple | Template by CMSimple modified by PB | Login